VERBUNDFOLIEN - MEHRSCHICHTFOLIEN - DRUCKFOLIEN - FLEXIBLE FOLIEN:

Verbundfolien sind mehrschichtige Verpackungsfolien (Multilayer-Folien) aus denen flexible Verpackungen gemacht werden. Die einzelnen Folienschichten werden üblicherweise extrudiert oder kaschiert/laminiert. Der Aufbau dieser Verbundfolie besteht aus einzelnen Schichten, welche für den jeweiligen Anwendungsfall spezifiziert werden. Durch eine lösemittelfreie oder auch lösemittelhaltige also eine Kleberkaschierung erfolgt der Aufbau der einzelnen Mono-Folien zum Verbund.

Auch Extrusionskaschierung oder auch Extrusionsbeschichtung – wenn auch seltener heutzutage – kommt noch zum Einsatz.

Die Trägerfolie ist die Folienschicht, welche für die Bedruckung der Folie (Drukfolie) herangezogen wird. Die Verbundfolie kann mit einer zusätzlichen Barriereschicht ausgestattet werden, wenn die Trägerfolie nicht schon genügend Eigenbarriere aufweisen sollte. Die zusätzliche Barriereschicht kann dann in die Siegelfolie eingebracht werden. Üblicherweise wird dafür EVOH – eingebettet in PE – verwendet. Trägerfolien sind auch mit kleiner, mittlerer und höheren Barriere ausstattbar. Grundsätzlich gibt es unzählige Komibinationsmöglichkeiten Folienverbunde zu kombinieren. Bei einem 2-Schicht Verbund spricht man von Duplex bei 3-Schicht von Triplex Verbundfolien.

Die kaschierten Folienverbunde werden auf Tiefziehmaschinen als Oberfolie und seltener als Unterfolie eingesetzt.

Auch als Schalensiegelfolie für Tray-Sealer werden Verbundfolien eingesetzt. Verbundfolien für Schlauchbeutelmaschinen – horizontal und vertikal erfüllen schon seit vielen Jahren ihren Einsatzzweck und zwar als Schlauchbeutelfolien.


Trägerfolienbedingte Eigenschaften von Verbundfolien

Verbundfolie:

Eigenschaften:

Zellglas-Verbundfolien

Nicht witterungsbeständig, geringe mechanische Festigkeit, gute Barriereeigenschaften bei niedriger Luftfeuchte

Polyester (oPET)-

Verbundfolien

Hohe mechanische Festigkeit, witterungs-, kälte-, hitzebeständig, wasserunempfindlich, gute (mit zusätzlichen Barriereschichten sehr gute) Barriereeigenschaften

Polyamid(PA)-

Verbundfolien

Sehr hohe mechanische Festigkeit, witterungs-, kälte-, hitzebeständig, wasserunempfindlich, je nach Dicke gute bis sehr gute Barriereeigenschaften, die sich bei höherer Luftfeuchte etwas verschlechtern. PA-Verbundfolien sind dehnbar und sehr gut thermoformbar.

Polypropylen(PP)-

Verbundfolien

Hohe mechanische Festigkeit (nur oPP), witterungs-, kältebeständig (nur oPP), mäßig hitzebeständig, wasserunempfindlich, ausgezeichnete Wasserdampfbarriere, ohne zusätzliche Barriereschicht sehr hohe Sauerstoff- und Aromadurchlässigkeit.

Polyvinylchlorid(PVC)-

Verbundfolien

PVC-Verbunde sind im Gegensatz zu vorgenannten Hartverbunde.Sehr hohe Steifigkeit, geringe Gas- und Wasserdampfdurchlässigkeit, geringe Kälte- und Hitzebeständigkeit sehr gut thermoformbar

Einflüsse der Herstellungsverfahren
auf die Eigenschaften von Verbundfolien

Verfahren

Besonderheiten und Auswirkungen

Kleberkaschierung

·  Polyolefine ab 20 µ Dicke, ggf. mit Gleit- und/oder Antiblockmittel sind als Heißsiegelschicht und für alle Trägerfolien möglich
·  Dicke Kleberschicht (und ggf. Polyolefine höherer Dichte) ergeben höhere Steifigkeit, Kleber einfärbbar
·  Transparente Verbunde sind relativ klarsichtig und homogen
·  Rollneigungsarme Fertigung möglich
·  geruchsneutral

Extrusionskaschierung

·  Polyolefine (siehe oben) als Heißsiegelschicht möglich
·  Hitzempfindlichere Trägerfolien (OPP,PVC) sind weniger geeignet.
·  Die Heißsiegelschicht kann dünn (preiswert) sein
·  Dünne Primerschicht(und PE-LD als Zwischenschicht) möglich, deshalb flexibler.
·  nicht rollneigungsfrei
·  Produktionsbedingter, leichter PE-Geruch

Extrusions- und
Coextrusionsbeschichtung

·  PE-LD und Ionomere (Dicken ab ca. 10 µ) als Heißsiegelschicht möglich
·  Hitzeempfindlichere Trägerfolien (OPP, PVC) sind weniger geeignet
·  wegen dünner Primerschicht sehr flexibel
·  zur Schlupfverbesserung leichte Puderung oder Mattierung der PE-Oberfläche empfehlenswert
·  transparente Verbunde weniger homogen und klarsichtig
·  Produktionsbedingter, leichter PE-Geruch (bei Coex günstiger)

Coextrusion

·  Flachfolien-Coextrusion wird vorwiegend für Hartfolien angewandt.
·  Schlauchfolien-Coextrusion hauptsächlich zur Herstellung von PA/PE-Verbunden


NEWSLETTER

 

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!

Monatlich stellt Nabenhauer Infoprodukte Fachinformationen aus der
Verpackungsbranche im kostenlosen Newsletter zusammen.


Sie wünschen mehr Informationen?

Treten Sie unserer  Gruppe auf XING bei!

Die Gruppe Folienverpackungen richtet sich an alle Personen die in irgendeiner Form mit Folienverpackungen zu tun haben.

Es gibt regelmäßig News der Verpackungsbranche, Fachspezifische Tipps, Jobangebote und vieles mehr zu entdecken.


VERBUNDFOLIEN - MEHRSCHICHTFOLIEN - DRUCKFOLIEN - FLEXIBLE FOLIEN:

»  weitere Informationen

 



Das VERPACKUNGSLEXIKON ist eine Enzyklopädie, die sich ständig erweitert >> Machen Sie mit!

www.verpackungslexikon.de

 
 

Besuchen Sie uns auch auf unserem VERPACKUNGSVERZEICHNIS. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

www.verpackungsverzeichnis.de

 


Die praktische Unterstützung für alle, die mit Folienverpackungen zu tun haben!

Informationen und Erklärung verschiedenster Folienarten, Checklisten und Berechnungshilfen für die Bestellung, Druck-Infos, Herstellerverzeichnis und einiges mehr. Jede Menge Praxis-Tools im Excel- bzw. PDF-Format zum Ausdrucken und Einsetzen – übersichtlich, einfach und 100% praxisbezogen!

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo man nachschlagen kann!“

Das Verpackungslexikon ist ein professionelles Nachschlagewerk der Verpackungsbranche, das praktische Anwendungen und theoretisches Wissen gleichermaßen vermittelt.
Auf über 150 Seiten werden Fachbegriffe, Verfahrenstechniken und Anwendungen von Experten erklärt. Eine Enzyklopädie von A bis Z.  

     

Bestellen Sie jetzt unsere Folientools-CD zum Preis von 39,90 EUR zzgl. MwSt. / Porto.

Bestellen Sie hier das Verpackungslexikon in der Printversion.
Sichern Sie sich schon jetzt Ihr Exemplar zum Preis von 49,95 € zzgl. Porto / inkl. MwSt. bzw. ab 10 Exemplaren zu 45,95 € zzgl. Porto / inkl. MwSt. Ab 25 Exemplaren 44,95 € zzgl. Porto / inkl. MwSt.


 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Gratis E-Book über verpackungsinfos.de